Grundschule an der Ostpreußenstraße
Neubau Pavillonanlage

Mit dem neuen Schulgebäude in Modulbauweise wurde für die Grundschule an der Ostpreußenstraße mehr Raum geschaffen. Der Erweiterungsbau wurde auf einer Grünfläche neben dem bestehenden Schulgebäude so platziert, dass ein dauerhafter Erweiterungsbau in massiver Baukonstruktion auf dem freigehaltenen Baufeld entlang der Hauptstraße noch möglich ist.
Das Raumprogramm des Gebäudes entspricht den Vorgaben des „Lernhaus-Konzeptes“ und ermöglicht Ganztagsunterricht.
Außerdem wurde mit dem Erweiterungsbau eine Verpflegungsmöglichkeit für die Schüler eingerichtet. Die Pavillonanlage verfügt über eine Mensa auf dem neuestem Stand der Technik.

Technische Daten

Ort

Ostpreußenstr. 88, 81927 München

Bauherr

Landeshauptstadt München

Projektbeginn

08/2014

Fertigstellung

09/2015

Bruttogrundfläche

1.138 m²

Leistungsphase

2-8

Status

fertiggestellt

Bilder